Skip to main content

Panasonic SC-HC49DBEGK Design Micro System

(4 / 5 bei 28 Stimmen)

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2017 6:27

Ausgangsleistung40 Watt
Anschlüsse

Bluetooth
NFC
Apple iPhone Dock
USB

Fernbedienung
Wiedergabeformate

CD
DAB+
RDS

LieferumfangPanasonic SC-HC49DBEGK Design Micro System Farbe: schwarz

Gesamtbewertung

84.8%

Sound
87%
Verarbeitung
85%
Design
95%
Lieferumfang
81%
Leistung
76%

Die Panasonic SC-HC49DBEGK im Test

Die Panasonic SC-HC49DBEGK im Test, ist eine durchaus interessante Stereo-Anlage. Die kleine Hifi-Anlage benötigt aufgrund ihrer schlanken Bauform kaum Platz und hat zudem einige moderne Funktionen im Gepäck, die positiv aufgefallen sind wie

  • Bluetooth und
  • einen Empfänger für digitales Radio.

 

Schickes Design und hervorragender Klang

Im Test überzeugte die 50 cm breite und 20 cm hohe Anlage die eine Bautiefe von gerade einmal 9,2 cm aufweist, durch ihre platzsparende Form, sodass sie regaltauglich ist und sogar noch richtig gut aussieht. Der Sound wird übertragen durch ein 40 Watt RMS belastbares Boxen-Duo (1-Weg),wobei die Hoch- und Tieftonwiedergabe durch den Equalizer angepasst werden kann. Des Weiteren stehen in der Panasonic SC-HC49DBEGK auch vier vordefinierte Klangprofile bereit.

Die weiteren Ausstattungsmerkmale, die bei der SC-HC49DBEGK positiv auffiel, waren das Laufwerk für CDs und MP3-Rohlinge sowie die USB-Anschlussbuchse sowie das ausklappbare Dock für iPod und iPhone. Dazu gesellen sich noch der DABPlus- und ein UKW-Tuner, 50 Speicherplätze die es ermöglichen die Lieblinssender stets auf Anhieb abrufen zu können sowie Bluetooth und NFC.

 

Die Bedienung der Panasonic SC-HC49DBEGK im Test

Die genutzte Bluetooth-Version bleibt offen, aber es wurde im Test klar, dass der Pairing-Prozess dank des vorhandenen NFC sehr einfach vonstattengeht. Im Test zeigte sich, dass wenn eine NFC-faehige Soundquelle an die Panasonic SC-HC49DBEGK angeschlossen wird und diese kurz an die Anlage gehalten wird, die Verbindung bereits steht und das vollkommen ohne die Eingabe von Passwörtern. Im Bezug auf den DAB+-Tuner wurde der Zugriff auf das wachsende und rauschfreie Digitalprogramm. Was für die Apple-Fans sicherlich als besonderer Pluspunkt angesehen wird, ist die Tatsache, dass iPods und iPhones von der kleinen Panasonic-Anlage ausgelesen werden können. Dazu kommt der Anschluss von USB-Sticks und das abspielen von CDs, wobei hier auch die individuell zusammengestellten MP3-Scheiben ausgelesen werden können.

Im Bezug auf die Boxenleistung zeigte sich die Panasonic SC-HC49DBEGK im Test so brachten die Boxen einen hervorragenden Klang an den Tag.

 

Die Verarbeitung

Die Verarbeitung der Anlage ist für diese Preisklasse absolut in Ordnung, wenn auch bei einem Vergleich zur älteren Panasonic SC-HC55 der Hersteller bei der Panasonic SC-HC49D den Standfuß eingespart hat, der sich von dem Gerät abgehoben hat. Doch das ist wohl eher für die Optik mehr interessant. Das Bedienfeld ist auf der Oberseite angebracht und in Schwarz und übersichtlich gehalten. Die beiliegende Fernbedienung ist etwas klein geraten, aber ist der Größe der Panasonic SC-HC49DBEGK angepasst.

 

Vorteile der Panasonic SC-HC49DBEGK

  • Einfach anzuschließen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hervorragender Klang
  • Radio und Sender werden automatisch eingestellt
  • CD/USB und iPhone/ipod und iPad lassen sich einwandfrei wiedergeben.
  • Gute Verarbeitung

 

Fazit

Die Panasonic SC-HC49DBEGK überzeugte im Test und zeigte sich als Beschallung für kleine Räume wie eine Küche oder auch ein kleineres Arbeitszimmer als völlig ausreichend. Im Testbericht muss zum Schluss noch die Möglichkeit der Wandmontage erwähnt werden, die möglich ist durch die vertikale Bauform.


249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2017 6:27